Förderpreis des VDI-Bezirksverein Rheingau

Jens Ketelaer ist Mitglied der Helmholtz-Hoschul-Nachwuchsgruppe "MATS" unter Leitung von Dr. habil. Klaus Blaum, die in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI), Darmstadt, Abteilung Atomphysik, Präzisionsexperimente mit gespeicherten und gekühlten Ionen durchführt.

Der VDI würdigt mit dem diesjährigen Förderpreis die Diplomarbeit von Jens Ketelaer über die Entwicklung eines nichtdestruktiven, hochsensitiven Fourier-Transformation Ionen-Zyklotronresonanznachweises für einfach geladene Ionen in der Penning-Fallen-Massenspektrometrie.
Die Preisverleihung erfolgt am Dienstag, den 06. März im OPEL Live Auditorium der Adam Opel GmbH in Rüsselsheim."

Nähere Informationen zur Arbeitsgruppe MATS finden Sie unter:
http://www.quantum.physik.uni-mainz.de/de/mats/
und zu Jens Ketelaer unter:
http://www.quantum.physik.uni-mainz.de/de/mats/members/ketelaer.html