Aktuelles

Internationales Wissenschaftlerteam mit Mainzer Beteiligung schlägt Konzept für hochintensive Gamma-Strahlenquelle am CERN vor ...

Untersuchung von heterogenen Proben in Metallcontainern mithilfe von Null- bis Ultraniedrigfeld-NMR-Spektroskopie ...

Mit einem Netzwerk von Gravimetern wollen Mainzer Wissenschaftler schwach wechselwirkender Materie im Erdinnern nachspüren ...

JGU-Forscherteam hat eine Möglichkeit entwickelt, den Energiebedarf beim Schreiben von Daten in Servern potenziell zu halbieren und zudem komplexe Serverarchitekturen zu vereinfachen ...

Treffen in Lindau auf das kommende Jahr verschoben – Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Wirtschaftswissenschaften und Physik an Online Science Days 2020 beteiligt ...

Wissenschaftler des Exzellenzclusters PRISMA+ der Johannes Gutenberg-Universität Mainz maßgeblich beteiligt GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG DER DEUTSCHEN ARBEITSGRUPPEN IN DER XENON-KOLLABORATION ...

Wissenschaftler des Exzellenclusters PRISMA+ und des Helmholtz-Instituts Mainz zeigen vielversprechenden Weg auf, um erstmals Paritätsverletzung in Molekülen nachzuweisen ...

DFG fördert SFB/Transregio 288 "Elastic Tuning and Response of Electronic Quantum Phases of Matter (ELASTO-Q-MAT)" ...

Renommierter Wissenschaftler des Weizmann Instituts wird als Gast in der Gruppe von Dmitry Budker zu Dunkler Materie forschen ...

Forschungsverbund nutzt erstmals Laserspektroskopie, um chemische Verbindungen mit kurzlebigem radioaktivem Bestandteil zu untersuchen – Veröffentlichung in Nature ...