Aktuelles

Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird Knotenpunkt im Rahmen der Initiative "Netzwerk Teilchenwelt" ...

Physiker der JGU grenzen Suchbereich für Dunkle Materie weiter ein ...

Neue PRISMA+-Forschungsgruppe unter Leitung von Martin Fertl ist an umfassender Untersuchung des anomalen magnetischen Moments des Myons beteiligt ...

Foto/©: Sabrina Hopp Große Ehre für theoretische Physikerin des Exzellenzclusters PRISMA+ ...

Neue Technik ermöglicht es, einzelne Ionen mit Genauigkeit von 35 Nanometern in Kristall einzubauen ...

Entwicklung einer Falle zum Transport von Antiprotonen vom CERN nach Mainz vorgesehen – Messgenauigkeit soll um Vielfaches verbessert werden   ...

Inhaber der neuen Professur soll internationale Neutrinoforschung stärken ...

Von mikroskopischen Wärmekraftmaschinen erzeugte Energie kann nur teilweise sinnvoll genutzt werden ...

Foto/©: Benjamin Eberhardt, NSF Erste Erweiterung des Teilchendetektors am Südpol soll vor allem der Neutrinooszillation auf die Spur kommen ...

Physiker der JGU wollen Axionen über das neue Verfahren der Komagnetometrie nachweisen ...